Sanierung und Neubau der Miticharaka Primary School
im Tana River County in Kenia

Die Miticharaka Primary School ist ein Lernort für insgesamt 227 Kinder im Osten Kenias. Leider ist die Schule in einem sehr schlechten Zustand und es ist erstaunlich, dass überhaupt noch Unterricht stattfindet.

Durch sintflutartige Regenfälle nach langer Trockenheit kam es zu starken Überschwemmungen. Die Gebäude sind teilweise eingestürzt, die Möbel und die Ausstattung  sind kaum noch ausreichend vorhanden und die hygienischen Zustände sind sehr problematisch.

Zusammen mit der Welthungerhilfe möchten wir knapp 300 Kindern bis zur 8. Klasse die Möglichkeit geben eine geschützte, förderliche und kindgerechte Schule zu besuchen.

Dadurch würde sich nicht nur ihr Wohlbefinden, sondern auch ihre schulische Leistung verbessern.

Doch nicht nur das theoretische Wissen soll vermittelt werden, sondern durch einen neu angelegten Garten, lernen die Kinder alles über ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung. Die angebauten Lebensmittel werden nicht nur in der Schulküche weiterverarbeitet, sondern können, bei Überschuss, auch auf dem Markt verkauft werden, um neue Materialien für die Schüler zu kaufen.

Die Stiftung Kinder – unsere Zukunft unterstützt die Welthungerhilfe in diesem Projekt, indem sie den Bau, die Möblierung und die Ausstattung von neuen Klassenzimmern, Latrinen, einer Schulküche, sowie eines Verwaltungsgebäudes und des Schulhofes unterstützt.

Ebenfalls wird ein Wassertank zur Trinkwasserversorgung errichtet und die Schule wird zum Schutz der Schülerinnen und Schüler eingezäunt.

Doch nicht nur im Aufbau einer neuen Schule hilft unsere Stiftung, sondern auch in den Schulungen der Eltern, Schülerinnen und Schüler über Hygiene und Ernährung.

Mit diesem Projekt möchten wir Kindern und auch deren Eltern mehr Sicherheit und ein besseres Leben ermöglichen.